arztrunde
Unsere Zahnärzte
Jochen_Loth

Dr. Jochen Loth
Zahnarzt, Dr. med. dent.

2008 Übernahme der Gemeinschaftspraxis Bennecke und Partner zusammen mit Maike Heinig
2004 Promotion zum Dr. med. dent. mit dem Thema „Entwicklung und Erprobung einer neuartigen künstlichen Mundhöhle zur In-vitro Kariesforschung“
seit 2003 niedergelassen in der Gemeinschaftspraxis Manfred Bennecke & Partner

Vier Jahre zahnärztliche Tätigkeit in einer oralchirurgischen Zahnarztpraxis
seit 1998 Berufsausübung als Zahnarzt

1995 – 1996 Auslandsaufenthalt Ostafrika
1992 – 1998 Studium der Zahnmedizin
1982 – 1992 Ausbildung und Tätigkeit als Zahntechniker in den Tätigkeitsgebieten Ästhetische Keramik- und Vollkeramikrestaurationen, Fräs- und Geschiebetechnik, implantologische Suprakonstruktionen

Mitglied in folgenden Fachgesellschaften:
DGZMK Deutsche Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde
DGI Deutsche Gesellschaft für Implantologie
DGP Deutsche Gesellschaft für Parodontologie

Tätigkeitsschwerpunkte:
Implantologie, Oralchirurgie, Parodontologie, ästhetische Zahnheilkunde und Prothetik

Fremdsprachen:
Englisch, Spanisch

Kontinuierliche Fortbildungen in den Bereichen:
Implantologie, Parodontologie, Mikrochirurgie, Ästhetische Zahnheilkunde, Prothetik, Endodontie

Aktuelle Weiterbildungen:
Funktionslehre; Periimplantitis; Prothetische Ergebnisse nach 3D-Planung & coDiagnostiX; Notfalltraining für die zahnärztliche Praxis; Endodontie in Theorie und Praxis; Relationsbestimmung beim Zahnlosen – evidenz- und erfahrungsgestützt; Kiefernekrose unter Bisphosphonattherapie: Aktueller Stand der Wissenschaft; Parodontitis und Diabetes mellitus: Ethablierung einer notwendigen fachübergreifenden Zusammenarbeit; Implantologie und erfolgreiche Sofortfunktion; Parodontologie und Allgemeinmedizin; Orofaziale Ästhetik; Weichgewebsmanagement – Ästetische Lösungen mit Langzeiterfolg; Implantologische und regenerative Therapieverfahren an Humanpräparaten; Parodontologie Plus; Cranimandibuläre Dysfunktionen und ihre destruktiven Folgen wirksam behandeln; Hygiene und Infektionsprävention in der Zahnheilkunde; Implantologie ist Prävention; Diagnostik und Therapie von Blutungskomplikationen; Mukogingivale und plastische Parodontalchirurgie; Zeitgemäße implantologische Konzepte für die Praxis; Morphologieabhängiges Hart- und Weichgewebsmanagement in der Implantatprothetik…

Leukoplakie der Mundschleimhaut: Diagnostik – Therapie – Prognose;  Kongress der Deutschen Gesellschaft für Implantologie: 60 Jahre Osseointegration – Solides Fundament für neues Wissen; zahnärztliche Schlafmedizin, „Der schwierige Kanal“

– Klinisch bewährte Techniken in der Endodontie für die tägliche Praxis
- Langzeitstabilität periimplantärer Gewebe
- Die Revolution in der Parodotaltherapie – Umdenken zum Nutzen unserer Patienten; DGI-Kongress – Implantologie neu gedacht

Wir benutzen Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.